Die Tiroler Basics - Nr. 508

MARKTMIX FREITAG, 15.7.2022 | NR. 508 8 Für 4 Personen TIPP # Als Beilage passen Gurken-, Rohnen- oder Rettichsalat. DieTiroler Kochen mit viereinhalb Zutaten 75 unkomplizierte Gerichte für eilige Feinschmecker Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser, Helmut Bachmann ISBN: 978-88-6839-549-0 Hardcover, 192 Seiten, 22 Euro erschienen im Athesia-Tappeiner Verlag Forellentatar mit Avocado, Dill & Limetten-Mayonnaise 1. Forellen let mit einem Messer fein hacken. 2. Mit Olivenöl und Dillspitzen vermengen und mit rosa Pfe er und Salz würzen. 3. Avocados schälen, entkernen und das Frucht eisch in große Würfel schneiden. Mit etwas Salz, 1 EL Limettensa , Olivenöl und fein geriebenem Ingwer marinieren. 4. Mayonnaise mit 1 Msp. Limettenschale und 2 EL Limettensa vermischen. 5. Forellentatar auf Teller geben, mit Avocado, LimettenMayonnaise und Dill garniert servieren. Forellen let (ohne Haut und Gräten), 400 g Mayonnaise 4EL Limetten 2 Stück Avocados 2 Stück Dillspitzen Ingwer, 1 TL Rosa Pfeffer, zerdrückt Schnell und einfach muss es in der rasanten Zeit von heute für die meisten auch in der Küche gehen. Am besten funktioniert das mit wenigen Zutaten und unkomplizierten Rezepten. Jetzt die Chance ergreifen! Die IVB stellen neue MitarbeiterInnen ein, wobei am dringendsten BewerberInnen für den gewerblichen Bereich und für den Fahrdienst gesucht werden. Wer sich also für eine offene Stelle interessiert, sollte jetzt die Chance ergreifen und sich bewerben! Interessiert? Nähere Infos zu allen offenen Stellen gibt’s auf ivb-jobs.at Für Beratung, Information oder telefonische Auskünfte steht Ihnen die Abteilung Personal unter T +43 512 5307-0 oder unter personal@ivb.at zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Welche Stellen gibt es im Unternehmen? Wir haben ein sehr breites Spektrum an Stellen im Angebot und sind in vielen Bereichen auf der Suche nach engagierten Angestellten. Wir können derzeit zehn neue Busfahrer und Busfahrerinnen im Haus aufnehmen. Mindestanforderung ist der Besitz des B-Führerscheins von mindestens drei Jahren und Sprachkenntnisse auf dem Level B1. Darüber hinaus suchen wir MitarbeiterInnen im gewerblichen Bereich der Elektrotechnik und dem Gleisbau, für die Betreuung des IT-Systems und im Bereich KFZ-Technik. Weiters können wir Stellen in der Betriebselektrik, Facility Management und Bautechnik besetzen. Worauf legen Sie bei Ihren MitarbeiterInnen wert? Die Faktoren Engagement und Motivation sind wichtige Punkte. Entsprechend unseres Leitbildes legen wir viel Wert auf einen resInterview mit Frau Mag.a Dr.in Haidacher – Personalleitung bei den Innsbrucker Verkehrsbetrieben und Stubaitalbahn GmbH pektvollen sowie wertschätzenden Umgang. Wir arbeiten in starken Teamstrukturen zusammen und brauchen daher Menschen die neugierig sind, die über den Tellerrand hinausschauen und die sich auch extern vernetzen können und kooperieren. Ich sage immer, das Grundhandwerkszeug bringt jeder Bewerber und jede Bewerberin mit, aber die sozialen Faktoren und das Miteinander sind ausschlaggebend. Die Lehrlingsausbildung wird bei den IVB großgeschrieben. Was bietet Ihr Unternehmen jungen BerufseinsteigerInnen? Wir haben derzeit 16 Lehrlinge in verschiedenen Berufsfeldern. Wir bieten mehr als die in Österreich standardisierte duale Lehrlingsausbildung, bestehend aus Berufsschule und Betrieb. Wir haben vor fast 15 Jahren ein drittes Standbein angeknüp – die triale Schiene, wo es um die Begleitung der Persönlichkeitsentwicklung der jungen Kollegen und Kolleginnen geht. Wir o erieren persönliches Coaching, inhaltliche Workshops, Kommunikationstraining, Kon iktbewältigung und Teamtrainings. Uns ist es besonders wichtig, dass wir parallel dazu auch ein Trainer- und Trainerinnenprogramm für die Ausbildenden anbieten, denn sie sind der Schlüssel zum Erfolg für den hohen Qualitätsstandard unserer Lehrlingsausbildung. Der Klimawandel ist in aller Munde. Wie sind Sie als Unternehmen darauf vorbereitet? Uns betri der Klimawandel in Hinblick auf die Reduktion der Co2-Emissionen. Die IVB ist bereits in den Vorbereitungen, den öffentlichen Personenverkehr aus der Verbrennungstechnologie, hin zur Dekarbonisierung mit Elektromobilität zu führen. Dieses ema stellt eine enorme Herausforderung für unser Unternehmen dar, weil es viele Veränderungen in allen Bereichen bedeutet. Der Wandel betri auch die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir sind deshalb auf der Suche nach Arbeitskrä en aus dem Bereich der Elektrotechnik, um entsprechend gerüstet zu sein. Es ist eine spannende Zeit für unsere Branche und eine wichtige Aufgabe diesen Technologie-Switch mitzutragen. Stichwort Energiewirtscha : welche neuen beru ichen Felder entstehen durch die Dekarbonisierung bei den IVB? Ein Berufsfeld, das sich völlig neu aufstellen wird, ist das der KFZ-Technik. Wir be nden uns schon in enger Zusammenarbeit mit den Entscheidungsträgern der Tiroler Wirtscha skammer und der Innung, um dieses Feld um den Bereich der Elektromobilität zu erweitern. Auch der Bereich Fahrstromversorgung, der derzeit sehr stark auf den Bahnbetrieb fokussiert ist, muss sich für das Bereitstellen einer neuen Ladeinfrastruktur für die Elektrobusse umstrukturieren. Es bedarf neuer Quali kationen und Kenntnisse, die für die Zukun der IVB dringend gebraucht werden. Wir bewegen die Stadt FOTO: IVB/BERGER Mobilität an 365 Tagen im Jahr – rund um die Uhr. Jeden Tag bringen wir unsere Fahrgäste zuverlässig und pünktlich an ihr Ziel. Um ihren Aufenthalt in unseren Fahrzeugen so angenehm wie möglich zu gestalten, halten wir sie gewissenha in Schuss und das geht nur mit tollen MitarbeiterInnen. MEDIEN I H R A U F G A B E N G E B I E T ! Eigenständige redaktionelle Planung und Medienarbeit für regelmäßig erscheinende Print-Medien ! Durchführung von ExpertInnen-Interviews ! Teilnahme an fachrelevanten Presseterminen + Nachberichterstattung ! Enger Austausch mit der Geschäftsleitung + Zusammenarbeit mit interner Graŕk sowie Produktionsteam ! Recherche von relevanten und aktuellen Themen I H R P R O F I L ! Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Journalismus, Publizistik, Medien und/oder mehrjährige Erfahrung in der redaktionellen Arbeit ! Versierter Umgang mit moderner Medientechnik ! Hohes Interesse an chronikalen Themen ! Ausgezeichnete Deutschkenntnisse (Rechtschreibung + Grammatik) ! Flexible Persönlichkeit mit selbständiger, genauer und organisierter Arbeitsweise ! Hands-on Mentalität · Teamfähigkeit · Stressresistenz U N S E R A N G E B O T Einsatzort: Innsbruck Arbeitszeiten und Verdienst: Vollzeit, Einstiegsgehalt: ab € 2.600,– brutto im Monat, eine Überzahlung ist je nach Qualiŕkation möglich. Nutzen Sie diese Chance und senden uns noch heute Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Mail an die Geschäftsleitung: Herrn Mag. Thomas Degasperi, thomas.degasperi@athesia.at. Wir suchen für unsere Print-Medien im Zuge der weiteren Unternehmens- entwicklung zum ehestmöglichen Eintritt eine/n tatkräftige/n, engagierte/n und vielseitige/n Redakteur/in (m/w/d) Kommunikation ist Ihre Passion? Dann haben wir den richtigen Job für Sie! ATHESIA Tyrolia Druck GmbH · 6020 Innsbruck · Exlgasse 20 Mag. Thomas Degasperi · Geschäftsleitung Medien

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MzM=